BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Unsere Beratungsthemen

In den EUTB® gilt der Grundsatz „Eine für Alle“. Das bedeutet, wir beraten zu allen Fragen der Rehabilitation und Teilhabe zu allen Erkrankungen und in allen Altersklassen. Auch eine amtliche Anerkennung einer Schwerbehinderung ist keine Zugangsvoraussetzung zur Beratung.

 

Aufgrund der Methode des Peer-Counselings (Wikipedia), dass in den EUTB® stattfindet, beraten auch bei uns Betroffene Betroffene. Das bedeutet, dass wir zu bestimmten Krankheitsfeldern besondere Erfahrungen einbringen können. Andere Bereiche haben wir im Laufe unserer Arbeit (seit 2018) angelernt.


Fachkraft (Hauptamtlich): Rudolf Bede
  • E-Mail:

  • Telefon: (07161) 8082830 (Montag und Mittwoch)

  • Spezialisierung: Depressive Erkrankungen,  Rehabilitation nach Krebserkrankungen, Seltene Erkrankungen, Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben, medizinische Reha, Störungen aus dem Autismus Spektrum bzw. Neurodiversität, Leistungen zur Eingliederungshilfe.

 

Peer-Beratung (Hauptamtlich): Christos Haranas
  • E-Mail:

  • Telefon: (07161) 8082831 (Dienstag und Donnerstag)

  • Spezialisierung: Beratung von Angehörigen psychisch Erkrankter.

 

Peer-Beratung (Ehrenamtlich): Claudia Schick 
  • E-Mail:

  • Telefon: (07161) 8082830

  • Spezialisierung: Suchterkrankungen, Selbst- und fremdgefährdendes Verhalten.